Der Passwortschutz für Ihre Excel-Dateien oder die darin enthaltenen Tabellen verhindert ein unerwünschtes Bearbeiten wichtiger Projekte, an denen Sie arbeiten. Möglicherweise müssen Sie jedoch irgendwann wissen, wie Sie eine Excel-Datei passwortfrei schützen können, damit andere Personen Zugriff darauf haben. Wenn Sie das Passwort kennen, ist das ganz einfach. Wenn Sie das Passwort nicht kennen, können Sie es möglicherweise nicht entfernen, aber es gibt einen zusätzlichen Ansatz, den Sie ausprobieren können. Den Ansatz, um excel 2003 schreibschutz aufheben zeigen wir Ihnen hier. 

Excel 2010 oder höher

In Excel 2010 und bis zu Excel für Office 365 können Sie die folgende Methode verwenden.

Wenn Sie nach einer Möglichkeit suchen, ein Passwort aus einer Excel-Datei zu entfernen, öffnen Sie zuerst die Datei. Geben Sie das Passwort ein, wenn Sie zum Zugriff auf das Dokument aufgefordert werden. Klicken Sie auf “Datei” und wählen Sie “Info”, “Dokument schützen” und dann “Mit Passwort verschlüsseln”. Es öffnet sich ein Fenster mit dem eingegebenen Passwort. Löschen Sie diese Zeichen und klicken Sie auf “OK”, um sie zu entfernen.

  • Um das Passwort für ein bestimmtes Blatt zu entfernen, gehen Sie zu “Datei”, dann zu “Info” und “Aktuelles Blatt schützen”.
  • Geben Sie das Passwort ein, um den Schutz auf dem Blatt zu entfernen.
  • Wiederholen Sie diesen Vorgang bei Bedarf für andere Blätter und navigieren Sie zuerst zum entsprechenden Blatt.
  • Speichern Sie das Dokument ohne die entfernten Schutzmaßnahmen.

Passwortschutz für Excel 2007 ohne Passwort

Der Prozess zum Entfernen eines Passworts aus Excel-Dateien in Excel 2007 ist ähnlich.

Für eine geschützte Datei öffnen Sie die Datei und geben Sie das Passwort ein. Klicken Sie auf das Windows-Symbol oben links im Fenster und bewegen Sie dann den Mauszeiger über “Vorbereiten”, um das Untermenü aufzurufen. Klicken Sie auf die Option “Dokument verschlüsseln”, und das Passwort erscheint in einem separaten Dialog. Löschen Sie diese und drücken Sie “OK”, um den Schutz der Datei aufzuheben.

Wenn Sie nach einer Möglichkeit suchen, ein Passwort aus Excel-Tabellen zu entfernen, gehen Sie in der Arbeitsmappe auf die Registerkarte “Review” und suchen Sie den Abschnitt “Changes”. Klicken Sie auf “Blatt entsichern” und geben Sie das Passwort in der Dialogbox ein. Klicken Sie zur Bestätigung auf “OK”.

Excel 2003 oder früher

Für geschützte Dateien in Excel 2003 oder früher öffnen Sie die Arbeitsmappe und geben Sie bei Aufforderung das Passwort ein.

  • Klicken Sie auf “OK”, um auf die Arbeitsmappe zuzugreifen.
  • Klicken Sie unter “Extras” im Menü oben auf dem Bildschirm auf “Optionen” und navigieren Sie dann zur Registerkarte “Sicherheit”.
  • Löschen Sie das Passwort im Feld “Passwort zum Öffnen” und klicken Sie auf “OK”.
  • Speichern Sie die Arbeitsmappe, um den Vorgang abzuschließen.

Blattzugriff ohne Passwort

Wenn Sie das Passwort, das ein Blatt in Excel 2003 oder höher schützt, nicht kennen, können Sie diese Methode ausprobieren.

  • Gehen Sie zu dem Ordner, in dem sich die betreffende Datei befindet, und stellen Sie sicher, dass Ihre Windows-Einstellungen die Dateierweiterung hinter dem Dateinamen anzeigen.
  • Die Datei sollte im Format “[name].xlsx” mit Ihrem spezifischen Dateinamen anstelle von[name] vorliegen.
  • Benennen Sie die Datei um in “[name].zip” und übernehmen Sie die Änderung. Verwenden Sie einen ZIP-Dateiöffner, um die Datei in einen anderen Ordner zu extrahieren.
  • Von hier aus gehen Sie zum Ordner “xl” und dann zu “Arbeitsblätter”.
  • Dadurch wird jedes Blatt als .xml-Datei angezeigt, wie z.B. “sheet1.xml” und so weiter.
  • Öffnen Sie das entsprechende Blatt in Notepad.